Die Dualität verlassen

Goldenes Zeitalter

*

Das Dualitätsprinzip löst sich auf.

*

In der linken Hand halte ich das Licht der Welt.

In der rechten Hand halte ich den Schatten der Welt.

Beide Hände falte ich zusammen.

Dann lege ich sie auf mein Herz.

Verbundenheit.

In LIEBE.

Bedingungslos.

*

S T I L L E

*

Das alte Gut-Böse-Spiel ist vorbei!

Ein neues Miteinander ist auf der feinstofflichen Ebene geboren.

Die Lösung ist da.

Wir schwingen sie ins Feld

und verstärken sie dadurch.

Auch wenn der Verstand es noch nicht erfassen kann,

es reicht,

dass wir die Lösung schwingen.

*

Damit klinken wir uns ein,

in die neue Energie der Erde und des Kosmos.

Der Wandel ist dort schon einprogrammiert.

Das Neue ist nicht mehr aufzuhalten.

Nichts und niemand kommt aus.

*

ES ergießt sich evolutionär in Form –

auch in uns,

auch durch uns.

*

S T I L L E

*

Tiefenentspannung

Dimensionswechsel

Erwachtes SEIN

Neutralität

JETZT!

Das ganze Universum lächelt,

dankbar.

* * *

Ein Pfingstgruß mit einem neuen Geist

von Heidrun Regina

*