Frauenkörper

Frauenkörper

Jede Frau ist einzigartig!

Mit ihrer körperlichen Erscheinung genauso, wie mit ihrem Wesen.

Jedes Gleichschalten auf ein Modeideal wird den Frauen nicht gerecht, stutzt ihre Flügel und lässt sie verkümmern. Eine langjährige gesellschaftliche Verprägung mit weitreichenden Folgen!

*

Weibliche Rundungen

sind eine geschlechtsspezifische Gegebenheit

 und verschönern unseren Frauenkörper!

*

Breite Hüften sind eine weise Gabe der Natur, damit wir in unserem Beckenraum ein Kind heranreifen lassen können und es dort seinen sicheren Halt findet.

Flacher Po, runder Po – er ist eben so, wie er ist und das ist gut so!

„Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne“ zitierte meine Bauchtanzlehrerin auf ihrem Flyer und ich kann dem nur zustimmen.

Es kann jedoch sein, dass wir uns vor lauter Kummer eine dicke Schutzschicht über das Essen zugelegt haben und gerne etwas Erleichterung finden wollen. Sie kommt, wenn wir uns den inneren Themen zuwenden und unsere SelbstLIEBE wächst. Doch niemals durch Selbstkasteiung, langwierige Diäten, oder falsch verstandene Fastenzeiten.

Die Brüste, ob groß ob klein, passen zu jeder Frau. Sie dürfen zur gegebenen Zeit ein Kind stillen. Was für ein Geschenk, zu dem wir JA sagen können!

Wir entfalten unsere natürliche Schönheit, ohne damit etwas bezwecken zu wollen.

*

Die Rose blüht und duftet,

weil es ihrem wahren Wesen entströmt!

*

Die Haare – typisch weiblich lang, gerade oder mit natürlichen Locken….. oder du wählst einen Haarschnitt, mit dem  DU DICH wohlfühlst, egal, was gerade modern ist.

Während ich das erste graue Haar vor Jahren noch entsetzt ausgerissen habe, blicke ich jetzt gelassen auf meine grauen Strähnen, die meine Haarpracht durchlichten. Färben käme für mich nicht in Frage, denn ich stehe zu meinem Alter. Älter werden ist für mich natürlich und nichts Krankhaftes. Der Jugendwahn dient nur dem Kommerz, dem alten System und der Gleichschaltung.

Geichklang im Herzen JA!

Einem einzigen vorgegebenen Ideal folgen – entschieden NEIN!

Liebe Männer der neuen Zeit! Danke für eure Wahrnehmung mit dem Herzen. Danke für die Achtung des Frauenkörpers in seiner spezifischen Ausdrucksform. Danke, dass ihr hinter dem Kleid die Seele erblicken könnt und das was vereint im SEIN.

Liebe Frauen, hört auf eure innere Stimme! Findet zu eurem Wohlfühlgewicht und entlasst die Fremdeinflüsse, die euch den Blick verstellen, auf eure Qualitäten und euer Potenzial, euren individuellen Körperausdruck und die weiche Seite eures Wesens.

Hört auf die Weisheit eures Körpers!

Er spricht mit euch, wo er zu schwer trägt, wo er mehr Liebe braucht, wo es eine Lebenskorrektur benötigt. Es lohnt sich die Sprache des eigenen Körpers verstehen zu lernen und ihn zu deiner besten Freundin zu erklären, statt ihn zu bekämpfen und loswerden zu wollen.

Liebe dich selbst, so wie du bist!

Es gibt dich nur ein einziges Mal auf diesem Erdball!

Das ist Grund genug!

Welch blühender Garten wird dann unsere Erde!!!

***

(Es liegt mir fern mit meinen Ausführungen ein neues Ideal zu kreieren. Es sind Impulse, mit denen du deinen eigenen Bezug zu deinem Körper überprüfen kannst. Wenn du aus stoffwechselbedingten oder psychischen Gründen mit Übergewicht, Bulimie oder Magersucht zu tun hast, so sei liebevoll zu dir und hole dir fachkundige Unterstützung bei einer TherapeutIn, HeilpraktikerIn, ÄrztIn deines Vertrauens.)

(Erstaunt habe ich in der Statistik festgestellt, dass mein letzter Beitrag zum Körperthema wenig Interesse geweckt hat. Dennoch – mir ist der Körper wichtig. Da beginnt die Liebe – im eigenen Tempel.)

12 Gedanken zu “Frauenkörper

  1. Liebe Heidrun,
    wie wunderschön deine Zeilen zum Frauenkörper ,besonders die Zeile mit dem Bauch hat mir ein lächeln ins Gesicht gezaubert und Mütterliche Wärme in meinem Bauch spüren lassen .das ist ein tolles Geschenk welches ich mit in den Tag nehme .
    Herzlichen Dank ,Liebe Grüße Liane

    Liken

    • Liebe Liane,
      wie schön ist es doch, wenn der Text so eine erhellende Wirkung für dich hat. Herzlichen Dank für dieses Feedback und schön, dass du auf meiner Webseite vorbei schaust.
      Alles Liebe Heidrun

      Liken

  2. Liebe Heidrun,
    ich habe vor vielen Jahren,
    einen Text von meiner Freundin Melitta erhalten,
    der zu diesem Thema genau passt
    Deshalb erlaube ich mir ihn hier als Kommentar ei zu stellen. Danke!
    M.M.
    **********
    … und Gott machte eine Frau aus mir…

    Und Gott machte eine Frau aus mir,
    mit schönem Haar,
    Augen,
    Nase und Mund einer Frau.
    Mit runden Hügeln
    und Falten
    und weichen Mulden,
    höhlte mich innen aus
    und machte mich zu einer Menschenwerkstatt.
    Verflocht fein meine Nerven
    und wog sorgsam
    meine Harmonie aus.
    Mischte mein Blut
    und goß es mir ein,
    damit es meinen Körper überall bewässere.
    So entstanden die Gedanken,
    die Träume,
    die Instinkte.
    All das schuf er behutsam
    mit seinen Atemstößen
    und seiner bohrenden Liebe,
    die tausendundein Dinge,
    die mich täglich zur Frau machen,
    derentwegen ich stolz
    jeden Morgen aufwache
    und mein Geschlecht segne.

    Gioconda Belli

    Gefällt 3 Personen

  3. … einen Sonntagsgruß der von Herzen kommt…
    ich kann dem, was du hier gepostet hast nur zustimmen,
    und mir wünschen, dass viele Menschen dies so sehen ….

    Danke dir und viel Segen für dich und deine Lieben.
    M.M.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s