wertvoll

Spätestens in der Schule hat jedes Kind gelernt,

dass eine andere Person die eigenen Fähigkeiten durch ein Notensystem bewertet.

Wir wurden konditioniert,

um in der Leistungsgesellschaft zu funktionieren.

*

Diejenigen, die das Glück hatten,

von liebevollen Eltern

bis zu jenem gesetzlich vorgeschriebenen Alter

in ihrem Selbstwert und in der Selbstliebe gefördert worden zu sein,

hatten eine Chance, jene Qualitäten durch die Jahre des Bildungssystems

unbeschadet hindurch zu tragen.

*

Es gibt Erwachsene,

die ihren Wert gemäß der vom System gewünschten Prägung

  • mit ihrem akademischen Grad, den sie erreicht haben
  • mit ihrem Bankkonto
  • mit ihrer Stellung in der Gesellschaft
  • mit ihrem Äußeren
  • mit ihrem Fachwissen

gleichsetzen.

Das ist der Motor, der die Leistungsgesellschaft antreibt.

*

Gibt es eine alternative Wertschöpfung für mich selbst?

Wie kann ich mich dekonditionieren?

Bin ich nicht weit mehr, als obige Attribute?

*

Ich entscheide mich ab jetzt dafür,

den alten Manipulationen nicht mehr zur Verfügung zu stehen.

Ich lege meinen Wert selbst fest.

Ja, mehr noch!

Ich erkenne, dass ich der höchste Wert in meinem Leben selbst bin.

*

Wie konnte ich es nur vergessen,

dass ich alleine dadurch, dass ich existiere,

meinen Wert verkörpere?

*

Niemand hat die Macht,

mir diese Wahrheit zu nehmen oder zu geben.

Ich fühle sie in meinem Herzen

und drücke sie durch meine Liebe zum Leben aus.

*

Ich verströme sie in mein eigenes SEIN

und darüber hinaus in alle Räume und zu allen Menschen,

die mit mir in Verbindung sind.

In diesem Feld sind wir alle auf Augenhöhe.

Jede/r ist TrägerIn des einen höchsten Wertes

– egal, welche Hautfarbe, welche Religion, welches Alter, welches Geschlecht, welche Bildung, …

sich um diesen Wert rankt.

*

In diesem Bewusstsein verankert,

löst Liebe alle Bewertungen auf.

*

S T I L L E

*

Ich atme ein und aus.

ICH BIN.

Wie wertvoll!

***

 

 

10 Gedanken zu “wertvoll

    • Gerne liebe Bettina!
      Es ist mir ein Bedürfnis gewesen – als die Erkenntnis endlich in mir gewachsen war – Licht in dieses Thema zu bringen.
      Es ist so schön zu erleben, dass du es als Seelen-Balsam empfindest.
      Danke für dein wertvolles Feedback!
      Herzlich Heidrun

      Gefällt 2 Personen

      • Liebe Heidrun,
        das ist wunderschön :-). Ich durfte diesen Prozess des Erkennens im letzten Jahr auch sehr intensiv erleben. Den eigenen Wert unabhängig von irgendwelchen äußeren Umständen oder irgendetwas was ich „getan“ habe zu erfühlen, ist wirklich Balsam der aus der Seele zu uns fließt. So empfinde ich auch Deine geteilte Erkenntnis und wünsche Dir zauberhafte Erfüllung und Freude beim Verkörpern derselben 💕. Herzliche Sonnen-Grüße 🌞, Bettina

        Liken

      • Liebe Bettina,
        solche Erkenntnisse reifen in Schüben und vertiefen sich dadurch, bis E S ganz zu unserer Wahrheit wird. Wie schön, wenn du das nachempfinden kannst und wir quasi miteinander diesen Weg gehen.
        Und jetzt wird es Zeit draußen die Sonne zu genießen. Ich denke an dich, wenn ich meinen Weg heute gehe.
        Alles Liebe von Heidrun

        Gefällt 1 Person

      • Liebe Heidrun, ja, es ist stärkend zu wissen, dass wir den Weg nicht „einsam“ sondern „gemeinsam“ gehen, auch wenn wir oftmals nicht voneinander wissen :-). Ich hoffe, Du konntest dieses Traumwetter genießen und Sonne tanken 🌞. Lieben Dank, dass Du mich mit in Deine Gedanken genommen hast 🌺. Ich wünsche Dir eine behütete Nacht und sende Dir alles Liebe, Bettina 💫💫💫

        Liken

  1. Danke, liebe Heidrun ❤ Deine Worte (aus meinem Mund gesprochen) sind Balsam für all meine inneren Zweifler und konditionierten Anteile.
    Dürfte ich deinen Beitrag denn auf meinem Blog rebloggen?
    Herzlichst, Karen

    Liken

    • Liebe Karen,
      es ist schön, wenn du in diesem Beitrag einen gewissen Wert für dich und deine BlogleserInnen erkennst. Daher freut es mich, wenn du ihn rebloggst. Danke!
      Alles Liebe für dich, für euch
      Heidrun

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s