Sich auf das Neue einlassen

Im neuen Licht

Der Verstand und das Neue

Unser Verstand kann nur auf das zurückgreifen, was er erfahren oder sich als Wissen angeeignet hat. Wenn wir ihm erlauben, die Führung in unserem Leben einzunehmen, dann werden wir stets ähnliche Erlebnisse anziehen und wiederholen. Vielleicht sind da neue Mitspieler, oder eine neue Bühne, aber das Stück, das dort gespielt wird, hat die gleiche Qualität wie bisher. Das bestätigt natürlich den Verstand, dass die Welt so ist, wie er sie erlebt, dass sein Weltbild der Wahrheit entspricht.

Beispiele gibt es viele:

  • Manchmal sind am neuen Arbeitsplatz schnell ähnliche Herausforderungen, wie am Alten.
  • Die frische Beziehung konfrontiert wieder mit den verstaubten Mustern.
  • Die Streitigkeiten mit den Nachbarn sind nach einem Umzug in Neuauflage.

Wie gelingt wirklich Neues?

Wie können wir unser Leben so schöpfen, dass wir völlig andere Erlebnisse anziehen?

Aus meiner Erfahrung heraus ist es hilfreich, die dahinterliegenden info-energetischen Ebenen zu betrachten, zu klären und den freigewordenen Raum mit Licht und Liebe zu füllen. Wir lösen uns von alten Erfahrungen, Mustern, Erwartungen und vertrauen darauf, dass die Kraft der Liebe und die lichtvolle Schwingung Förderliches, Heilsames, Kraftspendendes in unser Leben zieht.

Wenn wir so etwas noch nicht in unserer Wirklichkeit angetroffen hatten, vielleicht weil unsere Kindheit schwierig und das Leben uns so manche Wunde beschert hatte, dann ist Mut sehr wichtig und Hingabe.

Wie können wir dem Unbekannten begegnen?

Wie durchwandern wir die Landschaft von Nichtwissen und der Leere?

Tauchen Ängste auf?

Alte schmerzhafte Erfahrungen?

Das alles will in die Liebe. Bleiben wir dabei – mit unserer Entschlossenheit – wahrhaft Noch-Nie-Da-Gewesenes zu schöpfen, in dessen Form sich die eingewobene Licht- und Liebesstruktur entfaltet.

Rechnen wir mit Wunder und Überraschungen!

Schließlich haben wir noch keine Ahnung, wie sich wahrhaft Neues anfühlt. Da ist die Präsenz im Augenblick umso mehr gefragt.

Wann öffnet sich welche Türe und wohin?

Gehe ich durch, oder warte ich?

Traue ich mich wirklich Neuland zu betreten?

Hält mich die Vergangenheit zurück, meine Zukunft zu gestalten?

Fragen wir unser Herz, wo es lang geht. Es führt uns und der Verstand darf langsam mitgenommen werden.

*

Eine neue Zeit wird geboren

Stell Dir vor, dass viele Menschen kollektiv in so einem Prozess der Wandlung sind. Wir alle bewirken durch unseren Mut, sich dem Neuen hinzugeben, eine Veränderung – nicht nur im Beruf, in der Partnerschaft und im Wohnumfeld.

Der Wandel vollzieht sich von Innen heraus bei den Vielen.

Mit jedem Schritt, den wir ins Ungewisse – mit dem Licht der Liebe in unserem Herzen -gehen, entsteht ein Pfad im alten Dschungel. Wir erleichtern anderen diese frischen  Informationen aufzunehmen und daraus eigene Lösungen zu kreieren. Der Pfad wird immer breiter. Die Landschaft unserer Gesellschaft verwandelt sich.

*

Wow, und wir sind mitten drin in diesem Neuland!

Wie wird es aussehen?

Haben wir immer noch düstere Prognosen in unseren Gedanken?

Können wir auch unsere Visionen vom Zusammenleben auf der Erde mit Licht und Liebe füllen?

*

Jede/r ist verantwortlich, dass der globale Wandel gelingt.

Die einen haben vielleicht „nur“ positive Gedanken und Gefühle, die sie dazu einbringen. Die anderen nehmen – bewusst oder unbewusst – jene Kraft auf und setzen sie in konkrete Handlungen in ihrem Aufgabenbereich um. Andere bewegen sich zwischen beiden Polen hin und her.

Wenn die unsichtbaren Veränderungen der feinstofflichen Bereiche – dieser so wichtige Bewusstseinswandel – in die wahrnehmbare Wirklichkeit sickert, dann erleben wir eine neue Form, in der dieses neue Bewusstsein eingeschrieben ist. Ein liebevolleres Miteinander kann sich in allen Bereichen entfalten.

Darauf freue ich mich jeden Tag, lade es ein und nähre es selbst.

*

Aus dem Herzen von Heidrun Regina

* * *

Was will Neues in Dein Leben kommen? 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s