Die Vision – beseelte Malerei

(Im Zeitraffer seht ihr die Entstehung dieses Gemäldes.)

Eine Vision von großer Schönheit empfangen

Ein Staunen, ein Leuchten!

Kinderaugen die MEHR sehen,

die hinter den Schleier blicken.

Ein Erkennen!

*

Farbe bekennen!

Den Pinsel gleiten lassen,

im Tanz der 1000 Möglichkeiten.

Eine Gabe!

*

Co-Creation mit einer anderen Dimension!

Den Himmel sichtbar werden lassen,

mitten in unsere Computerwelt hinein.

Eine Offenbarung!

*

S T I L L E

*

Durch begnadete Menschen kanalisiert sich Licht und Schönheit.

*

Die Künstlerin und ihre Vision

Es ist an der Zeit Akiane Kamarik (*9.7.94) auf meinem Blog zu würdigen.

Sie ist ein junges Talent, das ich schon seit ein paar Jahren beobachte.

*

Durch beseelte Malerei in der Welt wirken

Sie malt seit sie 4 Jahre alt ist. Ihre Gabe hat sie aus sich selbst heraus entfaltet. Mit 8 Jahren entstand ihr berühmtes Bild „Prince of Peace“. Im letzten Film kannst Du es bewundern. Mit 9 Jahren wurde sie durch eine Show weltweit bekannt.

*

Beseelte Botschaften durch eigene Videos veröffentlichen

Hier ist ein Video, das nicht nur eines ihrer neuesten Gemälde zeigt, sondern ihre innere Haltung zu Mutter Erde mit großer Ehrfurcht entfaltet. Sie trägt eine Vision im Herzen über ein friedvolles Leben der Menschen untereinander.

(Wer die englische Sprache nicht versteht, möge dennoch den Bildern, der Musik und dem Klang ihrer Stimme folgen und so ein Gefühl für diese junge Frau und ihr Anliegen bekommen.)

 

Dem kann ich mich nur anschließen.

*

Visionen sind ansteckend!

Lasst uns nicht müde werden, an eine leuchtende Zukunft für unseren Planeten mit all seinen wunderbaren Geschöpfen zu glauben. Diese kraftvolle Vision im Herzen zu nähren, hat mehr Power als wir ahnen. Bewusstsein steuert Materie. Liebe durchwirkt alles und lässt Wunder sogar im Dunkeln keimen.

*

Ihre Biographie

Ihre eigene Lebensgeschichte macht Mut, durch Herausforderungen hindurch zu gehen, in eine leuchtende Zukunft hinein.

Lass Dich von ihrer Erzählung berühren:

Mir fällt dazu der Ausspruch von Rumi (Sufi-Mystiker) ein:

„Die Wunde ist der Ort, an dem das Licht in Dich eintritt.“

* * *

Wie geht es Dir mit dieser Lebensgeschichte?

Was wäre, wenn auch Deine Wunden einen Segen enthalten, den Du erkennen kannst, sobald Dein Bewusstseinslicht darauf leuchtet?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s