Ein neues Denken einladen

Neues Denken

“ Möchtest du die Geheimnisse des Universums ergründen,

dann denke in den Begriffen

Energie, Frequenz und Schwingung.“

Nikola Tesla

*

S T I L L E

*

Damit fängt es an.

In einem stillen Geist wird Raum für neues Denken

*

S T I L L E

*

In einem weiten und leeren mentalen Raum,

können neue Dinge ankommen

– ob sie in Dir selbst wachsen,

oder von Außen zu Dir finden –

sie sind für Dich stimmig.

*

In Energiefeldern, Frequenzen und Schwingungen zu denken und zu fühlen,

will erst geübt werden,

wenn Du nicht von Natur aus damit gesegnet bist.

Doch lernen kann das meiner Meinung nach jede/r.

Ja, es wird dann zu einer neuen erfahrbaren Wirklichkeit.

Die Dimension des Unsichtbaren ergießt sich permanent in die Welt

– in uns und um uns.

*

In Energiefeldern, Schwingungserhöhung, Frequenzwandel denken lernen

Alles webt sich zuerst in Energiefeldern zusammen, was im nächsten Schritt im sichtbaren Raum erscheint. Wir können also Energien bewegen und Frequenzen erhöhen, um liebevollere Ergebnisse in unserer Lebenswirklichkeit erscheinen zu lassen.

Dazu müssen wir keine besonderen Fähigkeiten haben. Es geschieht sowieso zu jeder Zeit, nur meist unbewusst.

Unbewusste Menschen lassen sich von ihren selbständig gewordenen Gedanken und Gefühlen leben, baden in Negativität und halten das für die einzige Wirklichkeit, denn schließlich sehen sie es ja auch in den Nachrichten, wie es um die Erde und das Leben darauf bestellt ist.

Sie reagieren automatisch auf das, was die Menschheit unbewusst an Realität erschaffen hat und verstärken es dadurch.

*

Vom unbewussten zum bewussten Denken

Gelingt es uns dahinein erst einmal einen Moment der S T I L L E zu pflanzen (und Meditation in seinen vielfältigen Formen könnte uns dabei unterstützen), lernen wir den Prozess zu beobachten. Wir nehmen unsere Gedanken und Gefühle wahr und können sie beeinflussen.

S T O P

Wir treten aus negativen Gedankenkarussellen aus und werden still.

Wir nähren Schmerzkörper nicht mehr und fühlen zunehmend Frieden.

*

Haben wir das geübt – täglich, immer wieder – dann säen wir Freude-Gedanken und Liebes-Gefühle, so oft wir uns dessen bewusst sind. Das erhöht zunehmend unsere Frequenz im Energiefeld und bewirkt einen neuen Magnetismus. Wir ziehen im Außen anderes an, was dieser Schwingung von Freude und Liebe entspricht.

*

Lassen wir uns nicht entmutigen, wenn noch Kreationen aus früheren Tagen bei uns ankommen. Wir haben eine neue Absichtslinie gesetzt. Wir wollen unser Leben zu größerer Schönheit verwandeln, unsere Gesundheit strahlen lassen, unser Potenzial entfalten, unsere Beziehungen mit mehr Liebe düngen….

Wir haben ein neues Weltbild verinnerlicht, welches den energetischen Veränderungen eine neue Bedeutung beimisst. Ein neuer Morgen dämmert. Wir sind wirklich Schöpfer und Gestalter unserer Lebenswirklichkeit, wenn wir die Energie-Felder hinter den Formen verwandeln.

*

Entwicklungsbeschleuniger für neues Denken

Menschen, die höher schwingen sind ansteckend. Sie heben unser Energiefeld nur durch ihre Präsenz. Wir lernen von ihnen. Energiefelder interagieren miteinander, auch über weite Entfernungen hinweg. Ein Download erfolgt und neues Denken, ein neues Weltbild fällt uns leichter. Das Internet bietet vielfältige Möglichkeiten solchen Menschen zu begegnen, ohne weite Reisen unternehmen zu müssen.

*

So vernetzt sich die Menschheit unsichtbar und hebt und weitet sich Stufe um Stufe.

Was für eine Aussicht!

Und es wird unterstützt von riesigen Mengen an höheren Energiefrequenzen aus dem Kosmos und den Tiefen der Erde, für den nötigen Quantensprung im Bewusstsein der Menschen.

*

Das schreibt eine neue Menschheitsgeschichte.

*

S T I L L E

*

Dort treffen wir uns:

Seelenverbindungen.

* * *

(Das Beitragsfoto habe ich gewählt, weil das Licht genau auf der Stirne der meditierenden Figur zu sehen war und so NEUES DENKEN für mich symbolisiert. Es bedeutet für mich nicht, dass ich es einer speziellen Religion zuschreibe.)

  • Kannst Du Energien wahrnehmen?
  • Schon von Kindheit an, oder hat es sich später entfaltet?
  • Wie geht es Dir damit?
  • Hast Du ein Umfeld, wo Du offen darüber sprechen kannst, oder hütest Du Dein Geheimnis?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s