Herz und Gehirn

Verstand Herz im Dialog

Mit dem Herzen „denken“

Das Herz hat seine eigene Weisheit, die es durch seine leise, innere Stimme mitteilt, wenn wir offen dafür sind und danach fragen:

„Liebes Herz, was rätst Du mir jetzt in dieser Situation?

  • Soll ich abwarten, oder aktiv werden?
  • Soll ich mich zu Wort melden, oder still sein?
  • Wie sieht die Lösung aus und was ist der 1. Schritt in die richtige Richtung?
  • Wer kann mich dazu unterstützen?
  • Wie gehe ich am besten mit diesen Gefühlen um und wie stoppe ich das Gedankenkarussell?
  • Bin ich auf dem richtigen Weg, oder sollte ich in eine andere Richtung gehen?
  • ….

Mein Gehirn mit meinem Herz vernetzen

Wenn wir in einer Herausforderung stecken, dann bringt das Gehirn alle ähnlichen Erfahrungen, die wir gemacht haben ins Bewusstsein. Es wägt Für und Wider ab, denkt an andere Menschen in ähnlichen Situationen und ihre Lösungen, hat jedoch nur die bisherige Realität zur Verfügung.

Inzwischen wissen wir, dass wir mit unserem Bewusstsein Gedanken und Gefühle steuern können. Wir können sie stoppen und still werden, damit die Weisheit des Herzens bei uns ankommen kann. Wir erlauben uns, die Eingaben unzensiert wahr zu nehmen und zu fühlen, wie es uns mit den liebevollen Vorschlägen geht, die unser Herz für uns bereit hält.

Dann, wenn wir unsere Entscheidung – vielleicht aus dem Bauch heraus – getroffen haben, bitten wir unser Gehirn die Umsetzung klar zu planen.

Habe wir dazu vorher meditiert, dann schwingen uns höhere Gehirnwellen in einen entspannten und freudvollen Zustand, in dem wir bereits die Lösung vorweg erleben und dafür danken. Der Same ist auf fruchtbaren Boden gefallen.

Jetzt gilt es Gedanken und Gefühle von Furcht und Zweifeln frei zu halten.

Mutige, klare Gedanken und freudvolle Gefühle nähren wir, bis die neue Realität erscheint. Wir projizieren sie wie ein Filmapparat auf die Leinwand. In Kohärenz von Herz UND Gehirn gelingt uns das leichter.

*

S T I L L E

*

Meine Seele spricht:

Ihr seid im Übergang zu eurer wahren Schöpferkraft. Es lohnt sich zu üben, bis ihr sie liebevoll in jeder Situation einsetzen könnt.

* * *

Wie triffst Du Deine Entscheidungen?

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s