Freude an jedem Tag

Freude täglich

Freude zu fühlen beschwingt und macht glücklich!

1. Freude in der alten Zeit

In der alten Zeit haben wir vieles getan, um Freude durch äußere Einflüsse dauerhaft zu erleben. Ob wir am idealen Wohnort unser Traumhaus erbauen, den perfekten Partner für´s Leben heiraten, die Spitze der Karriereleiter erklimmen, oder uns ein neues Hobby zulegen ….

…. die Freude wird dadurch nicht der ersehnte Dauergast. Oder surfst Du bereits auf der Freudewelle?

Ach, Du meinst, dass Du das alles noch gar nicht hast und somit noch all diese Ziele erreichen willst? Gerne kannst Du dieses Spiel weiterspielen…

….oder gleich die Abkürzung nehmen.

Denn all das zu besitzen wird irgendwann auch „langweilig“, wenn man so manchen Millionär plaudern hört.

*

2. Freude in der Zeit des Übergangs

„Wie generiere ich Freude im eigenen Inneren, unabhängig von äußeren Einflüssen?“ ist eine viel spannendere Frage.

Wer mich kennt, weiß, dass ich in der „aufgezwungenen“ Auszeit durch CFS in die Tiefen der Meditation vorgedrungen und auf eine Quelle der Freude im eigenen Inneren gestoßen bin. In den S T I L L E – Zeiten eröffnet sich mir eine Erfahrung von Glückseligkeit und Freude, die ich vorher nicht gekannt habe. Egal, was ich im Außen verloren hatte, FREUDE ist in der Meditation einfach da.

Natürlich ist das ein Motivationsfaktor, um weiter zu meditieren.

Doch das genügt mir nicht. Ich will die Freude in alles mit hineinnehmen, was ich tue und erlebe – in den normalen Alltag (Waschen, Putzen, Kochen…) genauso, wie in die neue Arbeit, die ich nach meiner Genesung fand.

Da kam ein WUNDERbarer Satz zu mir – ein Geschenk einer Freundin – mit dem ich seither spiele und der für mich eine enorme Wirkkraft hat.

Er generiert wahrlich Freude der neuen Zeit!

Daher teile ich ihn hier mit Euch.

*

3. Freude der neuen Zeit

 „Wie muss ich denken, um Freude zu empfinden?“

*

S T I L L E

*

Wie muss ich denken, um Freude zu empfinden?

Merkst Du den Dreh im Denken, der dadurch bewirkt wird?

Wenn Dich der Alltag nervt: „Schon wieder so viel Abwasch …! “

Wie muss ich denken, um Freude zu empfinden?

  • Wie toll, dass wir warmes, fließendes Wasser haben – jetzt sofort aus dem Wasserhahn!
  • Wie schön ist es die Farben und Formen des Geschirrs zu sehen, das ich liebe!
  • Wie fein meine Hände vom warmen Wasser gestreichelt werden!
  • ….

*

 Wie muss ich denken, um Freude zu empfinden?

Mit dieser Frage hole ich in jedem Moment – aus der Tiefe der inneren Quelle – Freude herauf. Ich zapfe die Ebene an, die sich mir in der Meditation eröffnet hat, nur durch diese neue Absicht und die Antworten, die dann einfallsreich hervorsprudeln.

*

Wie muss ich denken, um Freude zu empfinden?

  1. Wir brauchen so viel Bewusstheit, dass wir erkennen, wenn wir aus der Freude gefallen sind.
  2. Dann erinnern wir uns an diesen Satz und an unsere Eigenmächtigkeit ein Leuchtturm der Freude zu sein. (Wenn wir das wollen 😉 )
  3. Und schon hat der gewohnheitsmäßig tickende Verstand einen Suchauftrag ….
  4. …. geht aus dem Weg und das höhere Selbst lässt kreativ, wertschätzend und leicht, seine Inspiration ins Bewusstsein sinken.
  5. Ein Lächeln erscheint und das Tun/Erleben wird neu mit Freude gewürzt.

*

Wie muss ich denken, um Freude zu empfinden?

Na, magst Du Deine eigenen Erfahrungen sammeln mit diesem Satz?

  • Heute ist Freitag der 13.  (Wie muss ich denken, um Freude zu empfinden?)
  • Welche Herausforderung in Deinem Leben könnte eine Drehung in die Freude brauchen? (Wie muss ich denken, um Freude zu empfinden?)
  • Hör ich da ein Jammern?  (Wie muss ich denken, um Freude zu empfinden?)
  • Gibt es da eine Drama – Geschichte, die Du erzählst?  (Wie muss ich denken, um Freude zu empfinden?)
  • …..

*

Viel Freude beim neuen FREUDE – Spiel in Deinem Leben

wünscht Dir Heidrun Regina Sommer – FrauenSeeleCoaching

* * *

Was verstehe ich unter neuem Denken? Und Du?

Hier findest Du mein aktuelles Angebot für die 1. Coaching-Stunde.

 

 

 

5 Gedanken zu “Freude an jedem Tag

Schreibe eine Antwort zu Heidrun Regina Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s