Weihnachten, die stade Zeit

STILLE Zeit 2

Wenn der Verstand meint:

  • Es muss noch geputzt werden.
  • Es muss noch ein Geschenk besorgt und dorthin ein Gruß verschickt werden.
  • Es muss noch ein Treffen mit X stattfinden und jene Feier besucht werden.
  • Es muss wenigstens einmal der Weihnachtsmarkt durchlaufen werden.
  • Es muss noch eine Sorte Plätzchen gebacken werden.
  • Es muss….

dann ist es Zeit das eigene Hamsterrad zu verlassen und bewusst andere Entscheidungen zu fällen:

  • Ich darf tief durchatmen und mir Zeit lassen.
  • Nichts ist mehr wichtiger als mein SeelenFRIEDEN.
  • Was nährt mich und lässt mich zur Ruhe kommen?
  • Ich gönne mir eine Auszeit zum Leben.
  • Ich tue was ich liebe und liebe was ich tue.
  • Leichtigkeit und Freude sind mein Ziel.
  • Was ist jetzt wirklich dran?
  • Wen möchte ich gerne entspannt treffen? Bin ich das gerade selbst?
  • ….

*

Vor, während und nach Weihnachten

geht es um tiefen Frieden im eigenen Herzen.

Den wünsche ich Dir, mir, all unseren Lieben – nah und fern

und auch den vielen Unbekannten auf diesem Globus.

*

S T I L L E

*

Heidrun Regina

4 Gedanken zu “Weihnachten, die stade Zeit

  1. Danke, liebe Heidrun,
    für Deine entschleunigende Besinnlichkeitsimpfung!
    Dir wünsche ich ein entspanntes, herzerfülltes Weihnachtfest,
    einen heiter-harmonischen Jahresübergang und im neuen Jahr viele heilsame Begegnungen und glückliche Fügungen!
    Herzensgruß von mir zu Dir 💖 ❄🎄 ⛄ 🎄 ❄ 💖

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s