Weitere Lektionen bei CFS (chronische Erschöpfung)

Glasherz

Die vorausgegangenen Lektionen findest Du hier:

Lektion 1 – 4, Lektion 5 – 9, Lektion 10 – 12

*

Bei der Stoffwechsel-Erkrankung CFS sind u.a. die Schadstoff-Ausleitung und die Nährstoff-Aufnahme gestört.

Frühere Ausleitungen (Ich habe 4 verschiedene Verfahren kennengelernt) waren für mich zu invasiv und führten zu einer Verschlechterung meiner Befindlichkeit. Daher empfehle ich ganz besondere Vorsicht und Selbst-Fürsorge bei diesem Thema!

*

Lektion 13: Reinigen, loslassen, entgiften

Stell Dir einen vollgestopften Keller vor. Im Laufe Deines Lebens hast Du jede Menge dort abgelagert. Es wird Zeit zu entrümpeln!

Das ist auch auf der körperlichen Ebene so. Meine Erfahrung ist jedoch, dass Entgiftung erst auf der energetischen Ebene erfolgen sollte, damit der geschwächte Körper überhaupt in der Lage ist, das Alte ab zu transportieren.

Auf der energetischen Ebene:

Chakren- und Energiekörper reinigen von Blockaden, fremden Energien, Ahnenthemen

Auf der körperlichen Ebene:

Schwermetalle ausleiten, Parasiten entfernen…

Meine kompetente Heilpraktikerin** hat mich bei der Schwermetall-Ausleitung begleitet und bei jedem Termin ALLE Organe auf ihre Funktionstüchtigkeit durchgetestet. Mit dem kinesiologischen Muskeltest existiert ein wunderbares körpereigenes Instrument, das aussagekräftig ist, ob etwas stark oder schwach ist – sogar mit Prozent-Angaben. Das schwächste Organ wurde schwerpunktmäßig durch entsprechende naturheilkundliche und homöopathische Mittel unterstützt. So hat der Körper selbst vorgegeben, wann er welche Hilfe haben möchte.

Irgendwann, als alle Organe über 90% Kraft verfügten, hat der Körper erleichtert losgelassen! Er hat die Ausleitung mit seinen genialen Selbstheilungskräften durchgeführt, weil er gestärkt war. Er hat dann noch über 1 Jahr für die Ausleitung gebraucht! Doch sie hat geklappt. Die Schwermetalle sind endlich draußen! Schneller hätte es mein System damals nicht verkraftet.

Über den Muskeltest verlangte mein Körper spezielle unterstützende Substanzen. Ich habe mich entschieden sie hier NICHT zu benennen, weil es sehr verschieden ist, was jede/r einzelne wirklich gut verträgt.

Mit Bioresonanz wurden zur richtigen Zeit Parasiten beschwungen und verließen den Körper.

Das ist keine vollständige Auflistung aller Maßnahmen. Es kann bei Dir ganz anders sein!

(** Sie wurde mir übrigens durch eine Zufallskette vom Leben zugeführt. Du merkst, dass sie MEINEM Körper-Seele-Geist-System gedient hat. Ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihr Fingerspitzen-Gefühl richteten sich nach dessen Bedarf.)

*

So wie Du auf 2 Beinen gehst, um voran zu kommen, habe ich das auch bei diesem Thema erlebt:

  • Linkes Bein: Energetische Reinigung – mit den Tools meiner Heil-Ausbildung
  • Rechtes Bein: Körperliche Reinigung – mit den Tools meiner Heilpraktikerin

Schritt für Schritt, immer abwechselnd, liebevoll in meinem ganz eigenen Tempo. So wie ich es individuell transformieren und integrieren konnte.

* * *

Disclaimer: Ich spreche von meiner gemachten Erfahrung als Betroffene und rate Dir kompetente Unterstützung von einer Fachkraft Deines Vertrauens (HeilerIn, HeilpraktikerIn, Arzt, TherapeutIn, Gesundheitscoach etc.) in Anspruch zu nehmen, um gemeinsam durch diese schwere Zeit zu gehen.

*

Lektion 14: Was nährt Dich wirklich?

Es geht nicht nur um körperliche Nahrung! Und da gibt es schon so viele Ernährungsformen. Welche tut Dir gerade wirklich gut?

Lange Zeit hatte ich ständig wechselnde Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten. Ich musste eine kinesiologische Selbsttestung lernen, um bei jeder Mahlzeit heraus zu finden, was  mein Körper gerade verstoffwechseln konnte oder nicht. Jetzt kann ich wieder ALLES essen! Aber natürlich wähle ich aus dem reichhaltigen Angebot, was für mich passt – ohne Test.

Im geschwächten Zustand war es wichtig, genaue Essens-Zeiten einzuhalten und keine Zwischenmahlzeiten zu mir zu nehmen, damit das Verdauungs- und Stoffwechselsystem seine Kräfte bündeln konnte.

Über einen langen Zeitraum waren Nahrungsergänzungen im Einsatz. Auch hier ist eine individuelle Testung empfehlenswert. Die BEMER-Technologie unterstützte meinen Körper, sie besser aufnehmen zu können.

*

Stell Dir auch Fragen wie:

Was für eine Selbsterkenntnis Du daraus gewinnen kannst!

* * *

 

 

Werbeanzeigen